Blasenentzündung: Diese Heilpflanzen stärken deine Blase

Fast jede Frau hat sie schon erlebt, eine Blasenentzündung. Schmerzen beim Wasserlassen und ständiger Harndrang sind äußerst unangenehme Begleiter dieser Erkrankung. Wie du auf sanfte Weise die Symptome linderst und dich effektiv vor weiteren Entzündungen mit Heilpflanzen schützt, liest du im Beitrag.

Leidest du mehrmals im Jahr unter einer Entzündung der Harnblase, solltest du in jedem Fall einen Urologen aufsuchen.  Er wird dich mit der richtigen Therapie behandeln. Um deine Blase zu stärken, setze auf folgende heilende Pflanzen, die du vielleicht noch nicht gehört oder in Erwägung gezogen hast:

  1. Kapuzinerkresse und Meerettich haben einen starken Effekt, da sie antimikrobiell wirken. Beide Pflanzen enthalten Senföle, die keimabtötend, anbiotisch und desinfizierend sind. Auch wirken sie gegen Pilze und Viren.
  2. Bärenblättertrauben beinhalten Gerbstoffe und harntreibende Flavonoide. Der enthaltende Wirkstoff Arbutin wandelt sich in deiner Blase zu Hydrochinon um. Dieses hemmt das Wachstum der Keime.
  3. Tausendgüldenkraut wirkt harntreibend und schwemmt damit die Keime aus.
  4. Echtes Goldrutenkraut wirkt entzündungshemmend, schmerzlindert und vor allem krampflösend.
  5. Cranberrys enthalten Anthocyanidine und Proanthocyanidine. Diese beiden Wirkstoffe verhindern, dass sich die Keime an der Blasenhaft anheften. Darum wird Cranberry-Saft bspw. auch, ähnlich dem Saft aus Johannisbeeren, als Vorbeugung gegen Blasenentzündung genutzt.
congerdesign
Bei Blasenentzündung helfen verschiedene Heilpflanzen zur Behandlung, aber auch vorbeugend. Oft werden Sie als Tee getrunken oder als Tabletten verabreicht. (Bild: Pixabay/congerdisign)

 

2 Gedanken zu „Blasenentzündung: Diese Heilpflanzen stärken deine Blase

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s