Der optimale Fahrradhelm: Mehr Sicherheit

Fahrsicherheit kann man trainieren, der Fahrradhelm aber gehört zur Ausrüstung, bei der man nicht am Geld sparen sollte. Worauf du von der Passform bis zum Siegel achten solltest, erkläre ich dir im Beitrag. Bei einem Sturz kann er dir das Leben retten.

Auch wenn keine Helmpflicht besteht, lege ich dir ans Herz, immer einen Helm zu tragen. Egal, wie kurz die Strecke ist. Darauf solltest du beim Kauf achten:

  • Belüftung: Nimm für den Sommerurlaub einen Helm mit ausreichend Belüftungslöchern. Bei ihnen staut sich die Hitze nicht. Dein Schwitzen am Kopf hält sich also in Grenzen. In kälteren Jahreszeiten solltest du auf ein Ganzschalen-Modell setzen.
  • Passform: Mit geschlossenem Kinngurt solltest du bei der Anprobe im Geschäft deinen Kopf kräftig schütteln. Der Helm muss waagerecht auf dem Kopf sitzen bleiben, er darf weder zu eng noch zu große sein. Stirn, Schläfe und Hinterkopf sollten geschützt sein. Achte darauf, dass sich dein neuer Helm auf deine Kopfform einstellen lässt.
  • Blende: Eine Blende schützt deine Augen vor der direkten Sonneneinstrahlung.
  • Rückleuchte: Eigentlich sollte dein Fahrrad ja eine Rückleuchte aufweisen. Aber neuere Helme weise auch eine auf sowie reflektierende Streifen. Sie bieten dir viel mehr Sicherheit.
  • Bedienung: Alle Riemchen und Knöpfe sollten sich leicht und ohne viel Fummelei bedienen lassen. Achtung: Öffne die Riemen niemals während der Fahrt!
  • Gewicht: Dein neuer Helm sollte nicht schwerer als 300 g sein. Ist er schwerer, kann er deine Nacken- und Halsmuskulatur belasten. Das führt unter Umständen zu Kopfschmerzen.
  • Siegel: Jeder Helm muss heutzutage der EN-Norm 1078 entsprechen. Auch ein TÜV- und CE-Siegel sind vorgeschrieben. Hat dein Helm noch das GS-Siegel, welches für geprüfte Sicherheit steht, kannst du dir absolut sicher sein, einen qualitativ hochwertigen und umfassend geprüften Helm zu tragen.
  • Austausch: Nach einem Sturz solltest du dir einen neuen Fahrradhelm zulegen. Auch wenn du keine Beschädigungen wahrnimmst, kann er dennoch kleinste Risse im Innersten verbergen und dir keinen ausreichenden Schutz mehr bieten.
sport (Fahrradhelm) Hans Braxmeier
Der optimale Fahrradhelm bietet dir mehr Sicherheit (Bild: Pixabay/Hans Braxmeier)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s