Gesichtsmasken: Richtige Reinigung beachten

Ob gekaufte oder selbst genähte Stoffmaske – du solltest sie nicht nur regelmäßig austauschen, sondern auch reinigen. Wenn sie feucht sind und oder nach einer Tragedauer von sechs bis acht Stunden kommen die Masken in die Wäsche.

Wasche Sie mit Vollwaschmittel bei mindestens 60, besser bei 90 Grad in der Waschmaschine. Nutze nicht das Eco-Programm! Nur so lassen sich die Keime abtöten.

Du kannst sie auch in einen Topf mit ausreichend Wasser geben. Gib etwas Vollwaschmittel hinzu und lass das Wasser heiß werden. Mit einem Kochlöffel kannst du die Masken für 5 Minuten hin- und herbewegen. Lass das Wasser abkühlen und wringe die Masken per Hand aus. Danach sollten sie lufttrocknen.

Heißes Bügeln wird ebenfalls empfohlen, um nach der Wäsche restlos alle Keime zu entfernen.

Gesichtsmasken auf der Wäscheleine (Bild: Pixabay/congerdesign)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s