Gewürze richtig aufbewahren

Es scheint verlockend, dass du deine Gewürze am Herd aufbewahrst. Dort stehen sie griffbereit. Warum du das allerdings anders machen solltest, erfährst du im Beitrag.

Am Herd können Wärme und Kochdämpfe in die Behälter deiner Gewürze eindringen und das Aroma vermindern. Außerdem sorgt dieses für Klümpchen- und Schimmelbildung. Außerdem sorgt das direkte Licht dafür, dass Vitamine und der Geschmack zersetzt werden.

Auch im Kühlschrank aufbewahrte Gewürze erhalten nach einiger Zeit Feuchtigkeits-schäden. Gewürze mögen es eher trocken, dunkel und kühl. Um ihr Aroma zu bewahren, solltest du sie luftdicht verschließen und sie in einem Schrank oder einer Schublade lagern. Diese sollten sich etwas vom Herd entfernt befinden, zumindest so, dass der Kochdampf nicht eindringen kann, wenn du den Schrank oder die Schublade öffnest. Wenn du ein Gewürz verwendenden möchtest, solltest es mit einem Spatel oder einem kleinen Löffel entnehmen. Um dem kochenden Topf oder der Pfanne eingestreutes Gewürz führt auch dazu, dass sich der Kochdampf auf der Oberfläche absetzt.

Lagerst du deine Gewürze richtig, halten sie nicht nur länger, du kannst sie auch viel sparsamer einsetzen, da sie ihre Würzkraft weitestgehend behalten. Ab und zu solltest du eine kurze Inventur machen (einmal im Jahr). Hierbei schaust du, ob das MHD nicht überschritten ist. So lange das Gewürz aromatisch riecht und noch seine ursprüngliche Farbe besitzt und nicht verklebt ist, kannst du es guten Gewissens weiter verwenden.

Gewürze aufbewahren – am besten dunkel und trocken im Schrank (Photo by monicore on Pexels.com)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s